Prophylaxe


Ein strahlendes Lächeln mit weißen Zähnen wirkt sympathisch und gesund. Doch selbst wer täglich gründlich seine Zähne putzt, stellt fest, dass sich Ablagerungen an den Zähnen bilden. Manche Stellen, wie beispielsweise die Zahnzwischenräume, sind kaum mit der Zahnbürste oder Zahnseide zu erreichen.

Durch den Genuss von Kaffee, Tee und Zigaretten verfärben sich diese Ablagerungen bräunlich und sehen noch unansehnlicher aus. Der angesammelte Belag verhärtet sich mit der Zeit zu Zahnstein. Die Folgen können Karies, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis und Mundgeruch sein.

Eine gründliche Reinigung des Gebisses durch eine professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein- oder zweimal im Jahr zu empfehlen. Das Risiko für Zahnkrankheiten reduziert sich dadurch deutlich und Kronen und Brücken haben eine längere Haltbarkeit, bei entsprechender häuslicher Zahnpflege.

Dentnet
Solomed

Zurück