Schnarchtherapie


Schnarchen ist kein seltenes Problem. Eine Protrusionsschiene kann den Unterkiefer bei Nacht nach vorn positionieren. Der Rachenraum wird dadurch geöffnet und die Atemwege bleiben frei. Das Schnarchgeräusch bleibt aus, Sie und Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin können erholsam schlafen.

Eine entspannte Kieferstellung wirkt sich positiv auf die Kiefergelenke, Gesichtsmuskulatur und als Folge auch auf die Muskulatur des gesamten Körpers aus. Mit einer Sportlerschiene können Sie Ihre Leistungsfähigkeit steigern. Viele Profisportler setzen eine unauffällige Sportlerschiene beim Training, Spiel und Wettkampf ein.

Die Gefahr von Zahnverletzungen ist bei manchen Sportarten (wie z. B. Boxen, Eishockey, Mannschaftssport) besonders hoch. Entsprechende Schutzschienen (Mouth-Guard) sind eine gute Vorsorgemaßnahme. Der Mundschutz wird nach Abdruck individuell hergestellt und passt genau zu Ihren Zähnen Er bietet einen optimalen Schutz, Sie können damit normal sprechen.

Eine Knirscherschiene (Bruxismus-Schiene) hilft Patienten, die mit den Zähnen knirschen bzw. pressen. Sie legt sich wie eine Schutzschicht über die Zähne (meist des Unterkiefers). Der Kaudruck wird gleichmäßig verteilt. Die Schiene, die meist während des Schlafens getragen wird, entlastet das Kiefergelenk und beugt Abrasionen und Zahnhalsdefekten vor.

Zurück